Hundefotografie Wuschelpfoten

Natürlich und lebendig – das ist für mich die Hundefotografie. Jeder Hund ist etwas ganz Besonderes und jeder hat seinen eigenen Charakter. Ich möchte das Beste aus deinem Liebling heraus holen und dir damit deine ganz persönliche Erinnerung an deinen Hund schaffen.

Bei einem Fotoshooting mit mir wirst du keine Stoff- oder Papierhintergründe finden. Bei unserem Shooting gibt es keine sterilen weißen Studios oder künstlichen Sets, keine Requisiten oder erzwungene Posen.

Wir werden winzige Momente draußen in der Welt um uns herum festhalten, so wie es sein soll. Ganz genau so, wie es deinem Hund gefällt. Meine Philosophie ist: Hunde sind Hunde und sie leben in der realen Welt. Hier können sie schnuppern, rennen, springen, graben und spielen. Sie dürfen sich in Schlamm wälzen, ihre Nase in Löcher stecken, sie dürfen sich lustig verhalten und sich die warmen Sonnenstrahlen der Sonne auf ihren Rücken scheinen lassen.

Bei unserem gemeinsamen Shooting dürfen sie genau das sein, was sie sind: Hunde.

Wenn du mich buchst, erwartet dich kein Skript. Keine starren Pläne, kein Zeitdruck, keine Shootingliste oder unnatürliche Posen. Was du erwarten kannst: Viel Spaß, Gelächter und viel Erkunden. Ach - kostenlose Bauchkrauler verteile ich auch gerne!

Weil es genau darum geht. Es geht um diese winzigen, verrückten Marmeladenglas- Momente, von denen wir uns wünschen, dass sie für immer andauern, wir sie auf ewig konservieren könnten. Die Momente, die wir in unsere Taschen stecken wollen und an die wir uns bis zum Ende der Zeit erinnern wollen.

Es geht darum, das Funkeln in den Augen unserer besten Freunde einzufangen. Meistens geht es um Freude. Zügellose, wilde Freude.

Unsere Session findet vor Ort statt - an einem ganz besonderen Ort, den wir gemeinsam vorab besprechen und auswählen werden. Wir werden von allem um uns herum inspiriert und wir lassen deinen Hund den Weg zeigen.

Dein Hund darf richtig Spaß haben, mit den Dingen, die für ihn wichtig sind - du weißt schon, die WIRKLICH wichtigen Dinge - Stöcke, Tennisbälle, dieses neue Loch im Sand, das er so stolz gegraben hat.

Ich werde das alles fotografisch festhalten. Das Funkeln in seinen Augen, das freudige Schleudern von Sabber aus seinen wunderbar herabhängenden Lefzen. Das besondere Rosa in seiner fröhlichen, heraus hängenden Zunge und das freudige Wedeln seines wilden, aufgeregten Schwanzes.

Ich halte den Dreck auf seiner neugierigen Schnauze fest. Ich fotografiere, wie sein Fell in seinem normalen Tempo von 120 km/h aus seinem Gesicht geblasen wird. Ich werde ihn mitten in der Luft einfangen - der Schwerkraft trotzend, so wie er es liebt.

Wir werden die durchgestylte, makellose Hundeshow-Perfektion in einem sauberen weißen Studio zurücklassen - und stattdessen lieber die genialen, ungezähmten Verrücktheiten genießen, die ein wirkliches Leben mit Hund widerspiegeln. Weil genau dieses Ungeplante, die Unvollkommenheit, das Leben wirklich richtig schön macht.

Unser Hundeshooting wird ein Abenteuer sein. Ein großartiges, verrücktes, lustiges, erinnerungswertes Abenteuer.

Also: Lass' uns rausgehen und uns die Pfoten schmutzig machen!

Was andere über Wuschelpfoten sagen…